Wählen Sie eine Sprache und drücken Sie auf "Abschicken"

Image

Behebung des Problems "DNS-Server löst nicht vorhanden-Domains" (Technicolor / TC7200)


Hinweis: Wenn Sie nicht das Problem beheben, nachdem Sie diese Anweisungen befolgen, vielleicht helfen wir. Erhalten Sie Hilfe von RouterCheck Unterstützung.



Image


Verständnis des Problems "DNS-Server löst nicht vorhanden-Domains"

DNS ist der Prozess, der verwandelt sich Website-Namen in die Internet-Adressen, der Ihren Computer Websites herstellen lässt. Dieser Prozess geschieht durch einen DNS-Server fungiert wie ein automatisches 411 System hinter den Kulissen. Dinge passieren so schnell und nahtlos, könnten Sie nicht einmal wissen, dass sie arbeiten, aber die Gesundheit des DNS-Systems entscheidend für Ihre Web ist-browsing-Erfahrung.

Es gibt viele DNS-Servern im Internet. Verbreitet sind auch Google DNS OpenDNS, beide effizient und zuverlässig sind. Diejenige, die Sie verwenden, ist oft in Ihrem Router konfiguriert. Wenn Sie einen DNS-Server in Ihrem Router verwenden nicht festlegen, ist diejenige, die Sie verwenden oft für Sie automatisch von Ihrem ISP bereitgestellt.

Wenn Hacker Router gefährden, ändern sie oft den Router DNS-Einstellungen, damit sie Ihre DNS-System steuern können. Das ist schlecht, weil sie oft des Routers konfigurieren um ein Schurke DNS-Server zu verwenden, die sie kontrollieren. Dies ermöglicht ihnen, Irreleitung Ihre Surfgewohnheiten, wann immer sie mögen.

RouterCheck analysiert der Router DNS-Einstellungen, um sicherzustellen, dass sie sind nicht manipuliert.

Manchmal löst ein DNS-Server den Namen einer Website, die nicht vorhanden ist, die die Prinzipien verletzt, denen DNS-Server unter funktionieren sollte. Beispielsweise würden Sie versuchen, auf die unsinnige Website bigmac.burgerking.com gehen, würden Sie erwarten, eine nicht vorhandene Webseite zu erhalten. Jedoch werden einige skrupellose Nameserver lösen solche Domain und leiten Sie an einige Werbung-Website, die sie kontrollieren. Das geht gegen wie DNS-Server zu arbeiten, und grenzt an die unethisch sollen.

Image


Was ist das Risiko nicht dieses Problem beheben?

Mithilfe eines DNS-Servers, der nicht vorhandenen Domänen aufgelöst wird, ist nicht das Schlimmste, was passieren könnte, aber es ist immer noch schlecht. Hier bei RouterCheck, wir nehmen DNS sehr ernst, und jeder DNS-Server, die nicht genau das, was es sollte als sein Misstrauen angesehen wird. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen DNS-SErver zu konfigurieren.

Herstellerdokumentation

Oft ist es eine gute Idee, sich durch die Router-Dokumentation lernen, Probleme zu beheben. Gehen Sie auf der Hersteller Support-Website wo Sie Dokumentation herunterladen können.


Wie das "DNS-Server löst nicht vorhanden-Domains"-Problem behoben


Step 1: Melden Sie sich bei Ihrem router

Sie verwenden einen Web-Browser mit Ihrem Router zu interagieren und seine Konfigurationsprobleme beheben. Bevor Sie mit Ihrem Browser interagieren können, müssen Sie jedoch hinein anmelden. RouterCheck geben Ihnen detaillierte Anweisungen zum Anmelden an Ihrem Router.

Step 2: Wenn Sie sich erfolgreich, die Startseite des Routers Einloggen wird geöffnet.

Step 3: Navigieren Sie zu der Seite DNS-Einstellungen.

Möchten Sie die Seite zu finden, die Sie die DNS-Servereinstellungen konfigurieren können. Der Seitenname kann ähneln:

  • Internetoptionen
  • WAN Optionen
  • DNS-Einstellungen

Navigieren Sie zu dieser Seite, indem Sie auf die entsprechenden Menüpunkte und Schaltflächen.

Step 4: Wenn Sie erfolgreich sind, wird Ihr Router DNS-Einstellungen Seite geöffnet.

Step 5: Wählen Sie einen neuen DNS-Server

Eine mögliche Lösung für DNS-Problemen wird auf ausdrücklich der DNS-Server festgelegt, Sie in Ihrem Router-Konfiguration verwenden möchten. Der erste Schritt zu tun, die ist, welcher DNS-Server zu wählen möchten Sie verwenden

Es gibt viele öffentlich verfügbaren DNS-Server, die Sie kostenlos nutzen können. Populäre Wahlen Invlude Google DNS und OpenDNS. Alternativ sprechen Sie mit Ihrem ISP zu lernen wie man Configre Ihres Routers, ihre DNS-Server zu verwenden.

Step 6: Konfiguration der DNS-Server-Einstellungen

Auf der Seite mit den DNS-Server-Einstellungen sollten Sie mehrere Boxen finden, wo Sie die DNS-Server auswählen können, die Sie verwenden möchten. Es ist ratsam, mindestens zwei Server zu verwenden, so dass wenn es ein Problem die erste Kontaktaufnahme, die zweite verwendet werden kann. Oft sind diese als primärer und sekundärer Server bezeichnet.

Füllen Sie die Informationen, die Sie über den DNS-Server, die Sie gewählt haben. Dies muss erfolgen in Form von IP-Adressen, da ein DNS-Server zum Auflösen eines Namens Website regelmäßig nötig sein würde.

Step 7: Führen Sie erneut RouterCheck.

Nun, da Sie Ihr Problem gelöst haben, führen Sie RouterCheck erneut, um sicherzustellen, dass Sie wirklich das Problem behoben haben.






RouterCheck Support | Sericon Technology Inc. © 2015-2019